Neue Mittelschule mit Herz & Schwerpunkt Informatik

1c – Hagenbachklamm

Am 19. Juni 2018 war die 1c auf Wandertag. Die Schülerinnen und Schüler wanderten durch die Hagenbachklamm und besichtigten die Greifvogelzucht. Die Kinder waren begeistert!

Wandertag der 1a

Eigentlich wollte die 1a einen schönen Wandertag im Schlosspark Laxenburg verbringen. Doch leider begann der Tag mit strömenden Regen. Wir beschlossen daher spontan in den Bogipark zu gehen. Auf dem riesigen Indoor Spielplatz konnten wir uns richtig austoben. Es war ein wunderschöner Ausflug und wir freuen uns schon auf den nächsten!

 

Tropischer Regenwald

Wir Kinder der Klasse 1c haben uns in diesem Schuljahr intensiv mit dem Tropischen Regenwald und der Plantagenwirtschaft beschäftigt. Die Kakaofrucht war ein Schwerpunkt. Abschließend besuchten wir das Schokomuseum, wo wir auch einen Workshop hatten. Wir wissen jetzt auch, wie Schokolade entsteht.

Besuch des KZ Mauthausen

Am 5.6.2018 besuchten Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen das ehemalige Konzentrationslager Mauthausen, um sich mit einem dunklen Kapitel der österreichischen Geschichte auseinanderzusetzen. Wir besichtigten die Mahnmäler verschiedener Länder, die Todesstiege und Baracken der Häftlinge ebenso wie das Museum und die Gaskammern mit den angeschlossenen Verbrennungsöfen. Besonders dieser Teil und ein Mahnmal mit den unzähligen erleuchteten Namen der Ermordeten berührten die Schülerinnen und Schüler sehr. Das Schicksal dieser Menschen wurde auch im Museum nochmals eindrucksvoll dargestellt.

 

Das war das Girls-Tech-Camp 2018

Von 4. 6. – 8. 6. 2018 nahmen zehn Schülerinnen der 3. Klassen am Girls-Tech-Camp teil, das von ÖBB und IBM organisiert wurde. Die Herzgasse war eine von 5 Schulen, die nun schon zum zweiten Mal eingeladen wurde an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Wir begannen bei der ÖBB und machten uns Gedanken über die Züge der Zukunft. Dabei kamen wir auf die verschiedensten Ideen. Wir besuchten die ÖBB-Werkstätte in Jedlersdorf, wo wir Reparaturwerkstätten besichtigten. Besonders beeindruckend waren die Cityjetzüge, die dort fertiggestellt werden und die wir auch ausführlich besichtigen konnten. Am Bahnhof Meidling wurden uns die Sicherheitsvorkehrungen auf Bahnhöfen nähergebracht und wir erfuhren, dass mittels Virtual-Reality-Brillen Wartungen auch an entfernt gelegenen Orten durchgeführt werden können.

Bei IBM lernten wir „Food Jungle“ kennen und wie man mit Apps spielend lernen kann. Die Schülerinnen entwickelten eine App und programmierten diese mit Scratch.

Am Abschlusstag gab es eine Presseveranstaltung mit weiblichen Führungspersönlichkeiten beider Betriebe. Unter den diskutierenden Gästen war auch Frau Margit Fischer, die Frau des ehemaligen Bundespräsidenten.

Mit einer Feedbackrunde und einer Abschlussparty ging eine intensive und interessante Woche zu Ende.

http://konzern.oebb.at/de/vielfaeltige-oebb/gender/nachbericht-girls-tech-camp-2018

AMS Besuch der 3f

Die 3f besuchte im März das AMS in der Laxenburger Straße in Wien 10. Der Besuch des BIZ = BerufsInformationsZentrum, bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, aktuelle Informationen und Wissenswertes über verschiedene Berufe und Ausbildungswege nach der Mittelschule herauszufinden. Die Jugendlichen wollen sich rechtzeitig auf die Berufswelt vorbereiten. Viel Glück!

1c im „Fun for Kids“

Am 27. Februar war die 1c auf dem Indoorspielplatz im zehnten Bezirk. Die Kinder machten sehr viel Bewegung!

Theaterbesuch der 1c

Am 16. März waren wir, die Klasse 1c, im Theater. Das Stück heiß „Gretel“. Die erwachsene Gretel aus dem Märchen „Hänsel und Gretel“ ist durch ihr Erlebnis in der Kindheit traumatisiert. Um das Trauma zu besiegen, kehrt die Frau an den Ort des Schreckens, zum Häuschen im Wald zurück.

ÖBV Zeichenwettbewerb

3. Platz: Almotaz MOHAMMAD, 3d

Sachpreis: Asiya AZIZI, 3d

Helene von Damm zu Besuch

Die ehemalige US Botschafterin und Personalchefin von Präsident Ronald Reagan kam am 16. 2. 2018 zu Besuch in die 2c. Die Schülerinnen und Schüler konnten Frau von Damm über ihren spannenden Werdegang befragen.

Seiten