Mittelschule mit Herz & Schwerpunkt Informatik

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

Wir freuen uns auf das Schuljahr 2022/23 mit Ihnen und Ihren Kindern und hoffen auf eine gute Zusammenarbeit!

Wir starten am Montag, 5. September 2022.

Unterrichtszeiten in der 1. Schulwoche:

Mo, 5. Sept.

09:00 – 10:55

Di,  6. Sept.

08:00 – 10:55

Mi, 7. Sept.

08:00 – 11:55

Do, 8. Sept.

08:00 – 12:55

Fr,  9. Sept.

08:00 – 12:55

 

 

Der erste Elternabend im neuen Schuljahr findet für alle Klassen am 6. September 2022 um 18:00 im Klassenraum Ihres Kindes statt.

Wir wünschen schöne, erholsame Sommerferien!

Mit freundlichen Grüßen

Dir. Dipl. Päd. Sylvia Pichler, BEd. und das Herzgassenteam♥

 

Friedensgedichte

Einige Klassen haben im Deutschunterricht Friedensgedichte geschrieben, denn der Krieg in der Ukraine beunruhigt viele Schülerinnen und Schüler. Mit den Gedichten äußern die Kinder den Wunsch, dass der furchtbare Krieg in Europa so schnell wie möglich beendet wird.

 

Eindrücke von unserem Schulgarten

Wir können es gar nicht mehr erwarten und freuen uns schon sehr darauf, dass wir bald wieder unseren wunderschönen Schulgarten nutzen können. Hier einige Eindrücke vom vorigen Schuljahr.

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

Sollten Sie Hilfe benötigen, wie Sie mit Ihren Kindern über den Krieg in der Ukraine sprechen können, dann nützen Sie bitte den untenstehenden Link.

http://elternseite.at/de/themen/krieg-und-terror-wie-erklaere-ich-das-meinem-kind

 

Krieg in der Ukraine

Die Klasse 1a beschäftigte sich mit Frau Brandhuber mit dem Krieg in der Ukraine. Alle Kinder arbeiteten begeistert, engagiert und eigenständig. Der Krieg und das Schicksal der Menschen in der Ukraine beschäftigt sie sehr. Im Zeichenunterricht gestalteten dann die Kinder ein Plakat und setzten damit ein Zeichen für den Frieden in der Ukraine.

 

Mittelschule Herzgasse 27 - Das sind wir!

BE Unterricht in der 1a

In den Zeichenstunden der 1a entstehen immer wieder richtige Kunstwerke. Wir sind stolz über die tüchtigen und künstlerisch begabten Schülerinnen und Schüler.

Textiles Werken – „Baumdecke“

Die ersten Häkelübungen waren für manche Kids der 3f eine richtige Herausforderung und war für einige sehr nervenaufreibend. Die Kinder waren dennoch sehr ehrgeizig und haben nach vielen Übungsstunden das Häkeln erlernt. Schließlich soll im kommenden Frühling ein Baum im Schulgarten eine bunte Hülle bekommen. Übung macht eben den Meister! Gratulation!

Projekt Traumschule: 2a

Heuer hat die 2a ein Projekt mit der Stadt Wien gestartet. Die Kinder haben Traumschulen aus alten Verpackungen von Lebensmitteln und Kosmetik gebastelt. Es gab viele tolle und kreative Ideen: Schwimmbäder, Wasserrutschen, Aufzüge, ein Kino, ein riesiger Sportplatz aber keine Sessel und Tische. Die Traumschulen wurden von den Schülerinnen und Schülern der Frau Direktor Sylvia Pichler präsentiert. Der Direktorin haben die Traumschulen sehr gefallen und als Belohnung gab es Schokolade.

Dieser Artikel wurde von den Schülerinnen und Schülern der 2a geschrieben.

Berufspraktische Tage der 4. Klassen

Von 8. bis 12. November fanden die „Berufspraktischen Tage“ der 4. Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler durften in Firmen und somit in vielen Berufen Einblicke in das Arbeitsleben gewinnen und wertvolle Erfahrungen sammeln. Unsere Kinder haben diese Tage äußerst erfolgreich absolviert und einigen Schülerinnen und Schülern wurde sogar eine Lehrstelle angeboten. Wir freuen uns über diesen Erfolg und sind stolz auf euch. Ein herzliches Dankeschön an Frau Grossinger und an alle Lehrerinnen und Lehrer, die in dieser Woche täglich die Kinder an ihrem Arbeitsplatz besucht haben.

 

Seiten