Neue Mittelschule mit Herz & Schwerpunkt Informatik

Lesestand der NMS Herzgasse

 bei der Lesemesse im Stadtschulrat am 19.04.2017

Vorgestellt wurden Leseinitiativen der Schule – von der Lesemappe für Supplierstunden bis zur Schülerzeitung in Online- und Printversion. 

Pausenhelfer

Seit Mitte März sind unsere Pausenhelfer aus allen vier Schulstufen im Einsatz, die sich gemeinsam bemühen, die Pausen für alle Schülerinnen und Schüler noch angenehmer zu gestalten. Sie vermitteln bei kleineren Konflikten und sorgen dafür, dass alle Schülerinnen und Schüler die Pausenregeln einhalten. Wir danken Ihnen für Ihr tolles Engagement!

Projekt Onlinezeitung

Die Klassen 3b und 3d haben klassenübergreifend eine Onlinezeitung gestaltet. Gemeinsam mit Fr. Broz, Fr. Franek, Fr. Prutti, Hrn. Swadba und Hrn. Rotenhan haben die beiden Klassen 4 Tage lang intensiv an den Zeitungsartikeln gearbeitet. Dafür waren sie auch als Reporter im Bezirk unterwegs.

Das 24-seitige Ergebnis kann durch einen Klick hier begutachtet werden. Zum Weiterblättern gibt es einen Button am rechten Bildschirmrand!

Berufspraktische Tage der 4. Klassen

Auch heuer waren unsere Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen im Projekt „Berufspraktische Tage“ wieder in vielen Firmen in ganz Wien eingesetzt. Ihre Erfahrungen teilten sie dann miteinander an einem Projekttag. Interessante Schlüsse konnten sie daraus ziehen. Sicher ein wichtiger Beitrag zur Weiterentwicklung der Berufswahl unserer Schülerinnen und Schüler – sei es bei der Entscheidung eine weiterführende Schule zu besuchen oder sich zu einer Lehre zu entschließen! Wir wünschen ihnen jedenfalls alles Gute bei dieser schwierigen Entscheidung!

Projekttag in der Schule

Am 16. 2. 2017 fand an unserer Schule ein Projekttag zum Thema „Höflichkeit“ statt. Alle Klassen haben sich intensiv mit diesem Thema einen ganzen Vormittag lang beschäftigt. Hier einige Eindrücke aus den verschiedenen Klassen.

Projekttag der 4b und 4d

im Museum MAMUZ in Mistelbach

Sonderausstellung „STONEHENGE“

 

Die 4b und die 4d zeigten sich beeindruckt von den steinzeitlichen Steinkreisen, die man dank der neuen österreichischen 3D-Scanner-Methode in Großbritannien gefunden hat. Sie wären uns wohl sonst für immer verborgen geblieben! 

Die etwas andere Weltreise der 3a

In der letzten Schulwoche vor den Semesterferien beging die 3a eine etwas andere Weltreise. Die Kinder zogen ein Tier eines Kontinents und bildeten Gruppen. Jede Gruppe schnitt aus Kork den Kontinent aus, zeichnete die Länder ein und bemalte diese. Jedes Kind informierte sich mittels Büchern, Lexika und Internet über sein Tier und erstellte einen Steckbrief. Manche Steckbriefe wurden sogar in Englisch ausgearbeitet. Als Abschluss präsentierten die Gruppen ihre Ergebnisse. Die 3e und die Frau Direktor durften an der Weltreise teilnehmen. Es entstand eine tolle Weltkarte, bei der die Kreativität der Kinder gefordert wurde. Es hat viel Spaß gemacht!

Workshop „Flucht & Asyl“

Anfang November nahm die 3b Klasse an dem Workshop „Flucht & Asyl“ teil. Gemeinsam mit zwei Mitarbeitern der Asylkoordination Österreich wurde das Thema Flucht auf anschauliche Weise aufbereitet. Im Anschluss an den Vortrag konnte jedes Kind einen „Afghanischen Drachen“ bauen, welcher als Symbol für die Freiheit steht.

„ReuMÄDCHENplatz“ 2016

Am 5.12.2016 fand am Reumannplatz ein weihnachtliches Zusammentreffen statt. Die Mädchen der 1. Klassen bastelten dafür tolle Weihnachtskugeln, die ihre persönlichen Wünsche enthielten, und durften sie dann vor Ort aufhängen und so den Reumannplatz verschönern.

EU-Schulobst- und -gemüseprogramm

 

Auch im heurigen Schuljahr nimmt unsere Schule am Schulobst- und -gemüseprogramm teil. Das Ziel dieser Aktion ist es, den Gemüse- und Obstkonsum der Kinder zu erhöhen. Obst und Gemüse ist reich an lebenswichtigen Vitaminen und Mineralstoffen.