Neue Mittelschule mit Herz & Schwerpunkt Informatik

Besuch des KZ Mauthausen

Am 5.6.2018 besuchten Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen das ehemalige Konzentrationslager Mauthausen, um sich mit einem dunklen Kapitel der österreichischen Geschichte auseinanderzusetzen. Wir besichtigten die Mahnmäler verschiedener Länder, die Todesstiege und Baracken der Häftlinge ebenso wie das Museum und die Gaskammern mit den angeschlossenen Verbrennungsöfen. Besonders dieser Teil und ein Mahnmal mit den unzähligen erleuchteten Namen der Ermordeten berührten die Schülerinnen und Schüler sehr. Das Schicksal dieser Menschen wurde auch im Museum nochmals eindrucksvoll dargestellt.

 

Das war das Girls-Tech-Camp 2018

Von 4. 6. – 8. 6. 2018 nahmen zehn Schülerinnen der 3. Klassen am Girls-Tech-Camp teil, das von ÖBB und IBM organisiert wurde. Die Herzgasse war eine von 5 Schulen, die nun schon zum zweiten Mal eingeladen wurde an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Wir begannen bei der ÖBB und machten uns Gedanken über die Züge der Zukunft. Dabei kamen wir auf die verschiedensten Ideen. Wir besuchten die ÖBB-Werkstätte in Jedlersdorf, wo wir Reparaturwerkstätten besichtigten. Besonders beeindruckend waren die Cityjetzüge, die dort fertiggestellt werden und die wir auch ausführlich besichtigen konnten. Am Bahnhof Meidling wurden uns die Sicherheitsvorkehrungen auf Bahnhöfen nähergebracht und wir erfuhren, dass mittels Virtual-Reality-Brillen Wartungen auch an entfernt gelegenen Orten durchgeführt werden können.

Bei IBM lernten wir „Food Jungle“ kennen und wie man mit Apps spielend lernen kann. Die Schülerinnen entwickelten eine App und programmierten diese mit Scratch.

Am Abschlusstag gab es eine Presseveranstaltung mit weiblichen Führungspersönlichkeiten beider Betriebe. Unter den diskutierenden Gästen war auch Frau Margit Fischer, die Frau des ehemaligen Bundespräsidenten.

Mit einer Feedbackrunde und einer Abschlussparty ging eine intensive und interessante Woche zu Ende.

http://konzern.oebb.at/de/vielfaeltige-oebb/gender/nachbericht-girls-tech-camp-2018

AMS Besuch der 3f

Die 3f besuchte im März das AMS in der Laxenburger Straße in Wien 10. Der Besuch des BIZ = BerufsInformationsZentrum, bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, aktuelle Informationen und Wissenswertes über verschiedene Berufe und Ausbildungswege nach der Mittelschule herauszufinden. Die Jugendlichen wollen sich rechtzeitig auf die Berufswelt vorbereiten. Viel Glück!

1c im „Fun for Kids“

Am 27. Februar war die 1c auf dem Indoorspielplatz im zehnten Bezirk. Die Kinder machten sehr viel Bewegung!

Theaterbesuch der 1c

Am 16. März waren wir, die Klasse 1c, im Theater. Das Stück heiß „Gretel“. Die erwachsene Gretel aus dem Märchen „Hänsel und Gretel“ ist durch ihr Erlebnis in der Kindheit traumatisiert. Um das Trauma zu besiegen, kehrt die Frau an den Ort des Schreckens, zum Häuschen im Wald zurück.

3f im Haus der Geschichte in St. Pölten

Am 7.3.2018 unternahm die 3f gemeinsam mit Herrn Peschl und Frau Bernhardt einen Ausflug  nach St. Pölten ins Haus der Geschichte.  Wir wurden durch die Ausstellung geführt, wobei wir uns besonders für den Nationalsozialismus und dessen Propaganda interessierten. Danach konnten wir bei einem Workshop,  bei dem wir Zeitungsartikel, Social Media-Nachrichten und Fernsehbeiträge zu einem fiktiven Fall zu lesen und sehen bekamen, erleben, welche große Macht Medien auf unsere Meinungsbildung haben. Die Zeit verging wie im Flug. Mit dem Zug ging es schließlich wieder zurück nach Wien.

1a und 1d in der Ägyptischen Sammlung

Die Klassen 1a und 1d besuchten gemeinsam mit dem Klassenvorstand Herrn March, den Lehrerinnen Frau Winter, Frau Yesilöz und Frau Bernhardt die Ägyptische Sammlung des Kunsthistorischen Museums. Wir staunten über die tollen Exponate und fanden die Mumien  besonders gruselig. Danach spazierten wir über den Ring und erfuhren viel über die großartigen Bauten. Den Abschluss bildete ein Besuch in der Universität, bei dem wir sogar in einem Hörsaal sitzen durften und uns die Bibliothek ansahen.

Besuch im BiWi

Die 3e besuchte das Berufsinformationszentrum der Wiener Wirtschaft (=BiWi). Unter dem Motto „Mach dir ein Bild von deinem Beruf“ bietet das BiWi den Schülerinnen und Schülern Unterstützung und Orientierung bei der Berufswahl. Nach einem Vortrag über die verschiedenen Bildungswege nach der 8. Schulstufe, hatten die Jugendlichen die Möglichkeit einen Berufsinteressenstest am Computer zu machen. Mithilfe der Mediathek und den vielen Berufskundemappen konnten die Kinder viele Informationen zu passenden Berufen und Ausbildungen finden. Eine nette BiWi-Mitarbeiterin stand der Klasse mit Rat und Tat zur Seite. Herzlichen Dank!

3. Mann-Tour

Bei dieser Tour begaben wir uns tief in den Kanal unter Wien hinunter. Es wurde alles sehr toll erklärt und die Kinder erfuhren Wissenswertes über den Beruf des Kanalarbeiters und wie wichtig dieser Beruf ist. Dank unseres tollen Führers hatte es den Kindern sehr viel Spaß gemacht!

Branchenpräsentation: „Tourismus und Freizeit“

Im Rahmen der Branchenpräsentation des BIWI´s für „Tourismus und Freizeit“ durften einige Schüler der 4. Klassen in der Gastgewerbefachschule im 1. Bezirk einen kleinen Workshop absolvieren. Die Schüler lernten „Bier zapfen“ und Cocktails mixen (natürlich alles alkoholfrei!) sowie Omeletts zu flambieren und die richtige Kaffeeherstellung.

Seiten