Neue Mittelschule mit Herz & Schwerpunkt Informatik

„Tag der Lehre+“ im MAK

Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen waren im Oktober am „Tag der Lehre+“ im Wiener MAK. Die Jugendlichen konnten sich umfassend über die Berufswelt bzw. auch über mehr als 80 verschiedene Lehrberufe informieren und somit viele Unternehmen aus verschiedenen Branchen kennen lernen. An vielen Messeständen konnten praktische Tätigkeiten ausprobiert werden. Viel Erfolg bei der Lehrstellensuche!

Ein Ausflug in das Weltmuseum

Unsere Deutschklasse besuchte am 6.11.2018 das Weltmuseum Wien. Wir durften Kunstwerke aus aller Welt bewundern und haben dabei viele neue Wörter gelernt. Besonders beeindruckend sind der Federkopfschmuck, das Skelett aus Papier und eine Maske mit Hundezähnen! Nach der Museumsführung gab es einen Zeichenworkshop bei dem wir zeigen durften, dass auch wir kleine Künstler und Künstlerinnen sind!

Lesen in der Hauptbücherei

Harry Potter auf Italienisch, Asterix und Obelix auf Arabisch,... unsere Deutschklasse durfte in die Sprachenvielfalt der Hauptbücherei Wien eintauchen und an einem verregneten Dienstagmorgen Literatur aus aller Welt lesen. Dabei haben wir auch einen neuen Ort zum Lernen, Musik hören und Freunde treffen entdeckt.

Vienna Open Lab - Lehrausgang

Am 24. 9. 2018 besuchte die 4e und die 4c das Vienna Open Lab zum Thema „Kanal optimal“. Im Labor untersuchten die Schülerinnen und Schüler Abwasser nach Schwermetallen, Fetten und Säuren. Unter Anleitung bauten die Kids eine Kläranlage mit Strohhalmen, Plastikbechern und Heißklebepistole.

Lehrausgang ins Rathaus – 4c

Am Donnerstag 4.10.2018 besuchte die 4c den HumDAY im Rathaus. Es gab dort die verschiedensten Stationen, wie z. B. Schulen für Wirtschaft, Mode, Kunst, Tourismus, etc.
Mit Hilfe einiger Fragen am Computer konnten die Kinder die Richtung ihres Interesses herausfinden. Danach erfuhren sie an Infoständen Näheres und zum Schluss waren bei den Schulinfoständen noch genauere Informationen zu erfahren.
Bei etlichen Ständen konnten die Schülerinnen und Schüler selbst einiges erproben, wobei sie viel Spaß dabei hatten. Alles in allem war es ein gelungener und sehr informativer Lehrausgang
.

Erlebnisführung im Haus des Meeres – 2c

Am 15.10.2018 hatten wir, Klasse 2c, eine Erlebnisführung durch das Haus des Meeres. Wir sahen Haie, Muränen, Kugelfische, Rochen, Clownfische und unzählige andere Fische. Bei den Piranhas haben wir erfahren, dass diese Fischart nicht so gefährlich ist, wie oft erzählt wird. Im Tropenhaus flogen Vögel und Fledermäuse herum, Äffchen liefen an uns vorbei. Auch Reptilien, darunter riesige Schlangen und Krokodile waren im Haus des Meeres zu sehen. Der Höhepunkt war eine Fütterung von Fischen an Fische, bei der wir auch die riesige Meeresschildkröte Puppi kennenlernten.

2a und 2c: Urgeschichtemuseum in Asparn an der Zaya

Am 8.11.2018 waren wir, die Klasse 2c, gemeinsam mit der Klasse 2a, im Urgeschichtemuseum in Asparn an der Zaya. Im riesigen Freigelände waren Behausungen aus der Altsteinzeit und der Jungzeitsteinzeit nachgebaut, wir durften urzeitliche Waffen und Werkzeuge angreifen, mit dem Speer werfen und mit Feuersteinen sowie dem Funkeneisen Funken erzeugen. Anschließend hatten wir noch Workshops zu den Themen Getreide mahlen und Brot backen, Töpfern und Kupferschmuck! Es war ein ereignisreicher Tag!

Bewerbungstraining der 4c

Da in der 4. Klasse der Fokus auf Berufsorientierung liegt, besuchte die 4c am Dienstag, 18. 9. 2018 die AK Wien um an einem Bewerbungstraining teilzunehmen. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr interessiert bei der Sache und bekamen von den Vortragenden auch Lob, da sie gut vorbereitet waren! Alles in allem war es für alle Beteiligten eine gelungene Veranstaltung.

Reumädchenplatz 2018

Die 2b war am 7. 6. 2018 am Reumädchenplatz. Wir hatten sehr viel Spaß. Natürlich durften auch unsere Buben mit.

4d im Hochseilklettergarten

Eine richtige Herausforderung war der Hochseilklettergarten im Gänsehäufelbad. Mutig testeten die Schülerinnen und Schüler am 7. 6. 2018 ihre Geschicklichkeit und ihre Koordination. In schwindelerregender Höhe meisterten die tapferen Kids den Parcour. Gratulation!!!

Seiten