Neue Mittelschule mit Herz & Schwerpunkt Informatik

„The monster“ – a role play, 1f 2015/16

Im Englischunterricht haben die Kinder der 1f  ein kurzes Theaterstück einstudiert und aufgeführt. Den Schülern und Schülerinnen machte das Proben sichtlich Spaß. Schon nach kurzer Zeit zeichneten sich einige große Talente in der Klasse ab. Zum Schluss gab es auch großen Applaus. Weiterhin viel Erfolg den „Nachwuchskünstlern und Künstlerinnen“!!!

(Auf das Foto klicken, um die Bildergalerie zu öffnen)

Halloweenfeier der Klassen 2a und 2d 2015/16

Im Rahmen des Englischunterrichts wurde dieses Jahr in den Klassen 2a und 2d eine kleine Feier abgehalten. Die Kinder spielten zwei Spiele: „apple on a string“ und „bobbing the apple“.

In jeder Klasse wurde auch ein Kürbis ausgeschnitten und die Klasse dekoriert. Die Schüler und Schülerinnen hatten jede Menge Spaß und haben viele Informationen über Halloweenbräuche erfahren.

(Auf das Foto klicken, um die Bildergalerie zu öffnen)

„Trick or Treat“ – Halloween in der 1f 2015/16

Am 30. Oktober fand in der Klasse 1f ein Projekt zum Thema „Halloween“ statt. Im Informatikunterricht hatten die Kinder die Möglichkeit gezielt nach Inhalten zu diesem Thema zu suchen. Anschließend wurden im Englischunterricht traditionelle Halloweenspiele gespielt, Kürbisse geschnitzt und Gedichte gelernt. Zum Schluss gab es dann in der Klasse eine gemeinsame Jause.

(Auf das Foto klicken, um die Bildergalerie zu öffnen)

Projekt "Vorurteile" der 2d 2015/16

Im Rahmen des Sozialen Lernens in der 2d haben wir uns Fragen über Urteile und Vorurteile gestellt. Schnell sprechen Menschen unbesonnen Pauschalurteile aus und verletzen einander. Wir haben nun ein kleines Zeichen gegen gängige Vorurteile gesetzt.

(Auf das Foto klicken, um die Bildergalerie zu öffnen)

Gegen Vorurteile - Projekt der 2b 2015/16

„Muss ich ein Junge sein, um gut Ball spielen zu können?“
„Muss ich Österreicher sein, um bestens Deutsch zu sprechen?“

Diesen und weiteren Vorurteilen stellte sich die 2b im Zuge des „Sozialen Lernen“-Unterrichts. Auf Schildern wurden Vorurteile bezüglich Herkunft, Religion oder Geschlecht visuell festgehalten und entkräftet. Ein Projekt, das sich gegen Alltagsrassismus richtet und Toleranz mehr Platz einräumen soll.

(Auf das Foto klicken, um die Bildergalerie zu öffnen)

Besuch im Planetarium in Wien

Am 19.11.2015 hatten alle 1. Klassen ein „Star-Date“ – Rendezvous mit den Sternen. Gezeigt wurde eine Multimediashow, die grundlegende Basisinformation vermittelte. Die Schüler und Schülerinnen beobachteten den Lauf der Gestirne, betrachteten die Sonne und den Mond und lernten die acht Planeten unseres Sonnensystems genauer kennen.

Demokratiewerkstatt zum Thema „Sind Gesetze für alle da?“


Am 3. 11. 2015 besuchte die 4c die Demokratiewerkstatt im Palais Eschenbach.
In Workshops wurden Filmsequenzen erarbeitet und anschließend wurden alle Teile zu einem Film zusammengefügt. Die Schüler und Schülerinnen zeigten großes Interesse und ein hohes Maß an politischem Verständnis.

 

Die neuen Schulsprecher sind gewählt!

Am 13.10.2015 wählten alle Schülerinnen und Schüler ihre neuen demokratischen VertreterInnen. Klassen, die sich an diesem Tag auf Lehrausgang befanden, konnten ihre Stimme sogar per Briefwahl übermitteln bzw. abgeben. Für ein authentisches Flair sorgten auch die dankenswerterweise von der Republik Österreich zur Verfügung gestellten Wahlkabinen.
Es kandidierten dieses Jahr Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen.

Ajla Lier wurde schließlich mit überwältigender Mehrheit zur neuen Schulsprecherin gewählt; Tamás Illes ist ihr Stellvertreter.

Wir gratulieren Ajla und Tamas sehr herzlich und danken den einsatzfreudigen WahlhelferInnen.

(Aktualisierung am 15.12.2015)

(Auf das Foto klicken, um die Bildergalerie zu öffnen)

Lesewoche der 1a und 1d 2015/16

Wir Kinder der 1a und der 1d haben uns mit dem Buch „Das kleine Ich–bin-Ich“ beschäftigt. Wir haben die Geschichte gelesen, gehört und danach UNSER Ich-bin-Ich gestaltet. Zum Schluss machte es auch großen Spaß den Schaukasten mit unseren „Werken“ zu dekorieren.

Verabschiedung der 4. Klassen 2014/15

In der letzten Schulwoche des Schuljahres 2014/15 wurden unsere „Großen“ offiziell verabschiedet. Es fanden Abschlussfeiern statt und es wurde auch so manche Träne vergossen. Die SchülerInnen bedankten sich bei ihren LehrerInnen  für die vergangenen Jahre.

Seiten